VAMPIRE

Berlin | 31. Oktober 2014 (20:00)

Film Still aus "Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens" / © Stiftung Deutsche Kinemathek

VAMPIRE

Halloween mit Ulrike Ottinger, Irm Hermann, Laurence Rickels und Eric Steinhauer

Der Vampir gehört unzweifelhaft zum morbiden Fundus psychischer Projektionen, doch was hat er mit alten Bibliotheken und Wunderkammern, dem Vegetarismus und mit Wien zu tun? All diesen Fragen und vielen mehr wird der transatlantische Vampirabend der Villa Aurora mit Vorträgen von Prof. Dr. Laurence Rickels, der eine Sammlung von "Vampire Lectures" veröffentlichte und Prof. Dr. Eric Steinhauer, dem eine "Vampyrologie für Bibliothekare" zuzuschreiben ist, nachgehen. Irm Hermann und andere lesen aus dem bisher unveröffentlichten Drehbuch „Die Blutgräfin“ von Ulrike Ottinger und Elfriede Jelinek und im Kurzfilm „Spout“ von Laurence Rickels zeigt sich einmal mehr: once you go with a vampire there’s no going back!

Die Veranstaltung ist für Besucher unter 12 Jahren nicht geeignet!

PROGRAMM
 

Der Vampir - ein Alptraum aus Fußnoten
Vortrag von Prof. Dr. Eric Steinhauer

von Ulrike Ottinger und Elfriede Jelinek
Szenische Lesung mit Irm Hermann
und Gespräch mit Ulrike Ottinger und Laurence Rickels
 

Der integrierte Vampir
Vortrag von Prof. Dr. Laurence Rickels

Film von Laurence Rickels und Alex Muñoz
Filmvorführung (30 Min.)

Freier Eintritt
Um Anmeldung wird gebeten unter infoberlin@villa-aurora.org oder 030 – 20 62 36 40

Zum Facebook-Event

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Leibniz-Saal
Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Markgrafenstraße 38, 10117 Berlin

Zurück